Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

#Sendepause

Das Smartphone ist immer dabei – bei Kids auch in der Schule und auf dem Pausenhof. Dass es auch mal ohne Smartphone geht, können Schüler mit der Aktion #Sendepause beweisen und sich im Wettbewerb die Chance auf einen exklusiven DG-Gig mit Felix Jaehn sichern.

Smartphones aus im Wettbewerb

Der #Sendepause-Wettbewerb ist Teil des Unterstützungsangebots „Immer On?“ für Schulen und macht auf eine bewusste Smartphone-Nutzung aufmerksam und möchte Jugendliche dazu anregen, über den persönlichen Gebrauch nachzudenken. Den nötigen Anreiz, das Handy einfach mal wegzulegen, liefert ein Schulwettbewerb.

Exklusiver DJ-Gig mit Felix Jaehn zu gewinnen

Über die vigozone-App nehmen Schüler und Schulklassen am Wettbewerb teil. Die App merkt sich, wie oft das Handy benutzt wird. Für jede handyfreie Minute zwischen 8 und 16 Uhr werden wertvolle Punkte für den Schulwettbewerb gesammelt. Die besten drei Schulklassen, die am Monatsende die meisten Punkte haben, sind zum Ende der Aktion bei einem exklusiven DJ-Gig mit Felix Jaehn dabei.

Zusätzlich gewinnt die Klasse, die während des gesamten Wettbewerbs am meisten Punkte sammelt, 1.000 Euro. Die Plätze zwei bis fünf belohnen wir jeweils mit 500 Euro.

Wer kann an der Aktion teilnehmen?

Teilnehmen können Schüler und Jugendliche aus dem Rheinland und aus Hamburg im Alter von 14 bis 19 Jahren:

  • als gesamter Klassenverbund mit maximal 35 Klassenkameraden
  • als Teil einer Schulklasse mit mindestens 5 Personen 

vigozone-App im App Store

Die App steht für iOS und Android-Geräte kostenfrei zur Verfügung:

vigozone-App im iTunes-Store

vigozone-App bei Google Play

Informationsveranstaltungen für Eltern

Darüber hinaus unterstützen wir Schulen mit kostenfreien Elternveranstaltungen. Diese werden in der Regel für interessierte Eltern mehrerer Schulen angeboten und von der AOK organisiert. Voraussetzung ist die Anmeldung von Schulklassen zum Schulwettbewerb #Sendepause. Die zweistündige Veranstaltung thematisiert unter anderem Faszination und Risiken der virtuellen Welt, soziale Netzwerke, Verständnis und Begleitung durch die Eltern sowie die Stärkung der eigenverantwortlichen, souveränen Mediennutzung der Jugendlichen. Bei Interesse und Fragen zum Angebot kontaktieren Sie den persönlicher AOK-Ansprechpartner Ihrer Schule.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit einem ganzheitlichen Ansatz unterstützt die AOK Rheinland/Hamburg Schulen in Sachen Schülergesundheit.
Mehr erfahren
Die AOK Rheinland/Hamburg macht sich mit dem STARKE KIDS NETZWERK für die Gesundheit von Kindern stark.
Mehr erfahren
Die meisten Kinder gehen gern in die Schule. Aber Mobbing oder ADHS können den Schulalltag erschweren.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren über 100 Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Arztterminservice
Zweitmeinungsservice